Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie den Weg auf unsere Seite gefunden haben!

Auf dieser Homepage möchte wir Ihnen mehr über uns und unsere Arbeit erzählen, aber natürlich steht das im Vordergrund, wovon Sie profitieren können. Für Sie haben wir interessante Themen aus dem Versicherungsbereich zusammengestellt und möchten Ihnen auch erklären, welche Vorteile Sie von den verschiedenen Versicherungsangeboten haben.

Nun bleibt uns nur, Ihnen einen informativen Aufenthalt auf unserer Seite zu wün­schen.


Ihr Team der vialog Konzept GmbH


Rück­ruf-Wunsch

Rückruf-Wunsch
Wie sind Sie am besten erreichbar:

Termin ver­ein­baren

Termin vereinbaren
Sie wün­schen:


Betriebliche Altersversorgung

Betriebliche Altersversorgung

Bis vor einigen Jahren war die betriebliche Altersversorgung (bAV) eine grtenteils arbeitgeberfinanzierte Leistung: mit der Zusage einer bAV ging das Unternehmen eine bindende Verpflichtung gegenber seinen Beschftigten ein. Die Rentenreform von 2001 hat diese Situation grundlegend gendert. Der Gesetzgeber hat sich zum Ziel gesetzt, jedem Arbeitnehmer Zugang zu einer betrieblichen Altersverso... [ mehr ]



Kranken­zusatz­ver­si­che­rung

Krankenzusatzversicherung

Das Modell: Sie bleiben Mitglied Ihrer gesetzlichen Krankenkasse und schlieen zustzlich eine Kranken-Zusatzversicherung ab, die Ihre Leistungsansprche auf privates Niveau anhebt. Wie in der privaten Vollversicherung knnen Sie die Kranken-Zusatzversicherung durch individuelle Tarifwahl an Ihre persnlichen Bedrfnisse anpassen. Mit einer solchen Police lassen sich beispielsweise die Eigenbetei... [ mehr ]


Finanz- und Versicherungs-News

Im Rahmen seiner Möglichkeiten bemüht: Falsches Lob im Arbeitszeugnis

Im Rahmen seiner Möglichkeiten bemüht: Falsches Lob im Arbeitszeugnis
Der Arbeitsmarkt ist in Bewegung. Betriebe suchen hnderingend neue Mitarbeiter. Ende 2016 gab es in Deutschland ber eine Million unbesetzte Stellen. Gerade fr Fach- und Fhrungskrfte verbessert sich das Angebot. Wer von dieser Situation profitieren und sich auf eine offene Stelle bewerben will, braucht ein Arbeitszeugnis. Darauf gibt es sogar einen Rechtsanspruch. Das Zeugnis muss mindestens Angaben zu Dauer und Art der Ttigkeit enthalten s... [ mehr ]

Die Gesetzliche zahlt mehr, aber nicht alles: Private Kranken­zusatz­ver­si­che­rung schließt die Lücken

Die Gesetzliche zahlt mehr, aber nicht alles: Private Krankenzusatzversicherung schließt die Lücken
Fr gesetzlich Krankenversicherte gibt es gute Nachrichten: Mit Inkrafttreten des neuen Heil- und Hilfsmittelgesetzes erhalten Patienten knftig Wahlmglichkeiten bei zuzahlungsfreien Mitteln. Vorgesehen ist auch, dass Versicherte ausreichend beraten werden, welche Hilfsmittel, die von den Krankenkassen bernommen werden, fr sie geeignet sind. In Zukunft mssen Hrakustiker, Optiker oder Orthopdietechniker genau zu den infrage kommenden Hil... [ mehr ]

Zukunft verbaut? Wie sich Bauherren schützen

Zukunft verbaut?  Wie sich Bauherren schützen
Der Immobilienmarkt boomt und die Preise steigen. Gut dran ist, wer sich seinen Traum von den eigenen vier Wnden bereits erfllt hat. Fr alle anderen wird das Angebot langsam aber sicher knapp. Durchschnittsverdiener mssen trotz niedriger Zinsen oft bis an ihre finanzielle Belastungsgrenze gehen. Fr angehende Bauherren (und Baufrauen) ist wichtig, auch in dieser finanziell angespannten Situation nicht am falschen Ende zu sparen. Denn wenn au... [ mehr ]

Kunst als Geldanlage? Das sollten Sie wissen

Kunst als Geldanlage? Das sollten Sie wissen
Niedrige Zinsen treiben Anleger in den Kunstmarkt, heit es zuweilen. Auktionshuser wie Sothebys oder Christies eilen von Rekord zu Rekord. Siebenstellige Resultate sind an der Tagesordnung. Die „Frauen von Algier“, ein Werk von Picasso, wechselte 2015 fr ber 170 Millionen Dollar den Besitzer. Ein abstraktes Gemlde des deutschen Malers Gerhard Richter hat sich der siegreiche Bieter, ebenfalls im Jahr 2015, stolze 41 Millionen E... [ mehr ]
 
Schließen
loading

Video wird geladen...